About us

Beweggründe / Warum machen wir das?

Uns gefällt das Geschäftsmodell des Marktführers nicht. Zuerst muss man sich durch ellenlange Nutzungsbedingungen kämpfen um im Anschluss dem Hochladen des Telefonbuches mit allen Kontakten zuzustimmen. Das betrifft auch die Kontakte, die mit dem Marktführer gar nichts zu tun haben wollen. Damit hat man gegenüber dem Marktführer jedoch erklärt, dass man sich zuvor die Zustimmung aller Kontakte eingeholt hat, dies tun zu dürfen (Quellenangabe – scrollen bis zum Punkt „Über unser Dienste" -> Abschnitt „Adressbuch“). Na, habt Ihr das gemacht?

Es gilt als sicher (an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit), dass Eure Daten genauestens analysiert werden. Diese Informationen sind für andere Konzerne von grösstem Interesse, womit der Marktführer schliesslich Millionen Dollar verdient. Es ist also keineswegs so, dass Ihr nichts zu verbergen habt! Dieses „Argument“ hört man ja ständig, wenn man sich mit Usern des Marktführers in Bezug auf Datenschutz unterhält. Seid Euch bitte im Klaren darüber, dass Ihr das Kapital seid!

Zwei Zahlen hierzu, die das eindrucksvoll untermauern:

  • FB hat 2014 ca. 20 Milliarden Dollar für die Übernahme des Marktführers hingeblättert
  • allein die monatl. Serverkosten werden auf ca. 2 Millionen Dollar geschätzt

Wie also kann das alles für Euch kostenlos sein, ohne dass Ihr im Mittelpunkt des Geschäftsmodelles steht?
Klingelt da was? Also bei mir läuten da die Alarmglocken!

Bitte versteht uns nicht falsch: Es ist nicht unsere Absicht hier jemanden zu beleidigen oder als „doof“ darzustellen. Die allermeisten setzen sich eben nicht so intensiv mit dem Thema auseinander, was auch nicht verwerflich ist. Auch treten wir hier nicht an, um das neue Evangelium namens XMPP zu verkünden. Wir selbst sind ja User des Marktführers gewesen.

Wir würden uns jedoch sehr darüber freuen, wenn Ihr XMPP einfach eine zeitlang mal ausprobiert, um Euch eine eigene Meinung bilden zu können. Auf eine App mehr oder weniger kommt es doch nicht an - oder? Und falls doch, dann verzichtet lieber auf die Wetter-App - die stimmt sowieso nicht

Wir sind der festen Überzeugung, dass freie Kommunikation nicht in die Hände von einigen, wenigen Großkonzernen gehört, die am Ende die Kontrolle über zwei wichtige Güter erlangen: Unsere Privatsphäre und unsere Unabhängigkeit.

Genau deshalb stellen wir einen XMPP-Server bereit. Kostenlos und für jedermann zu nutzen. Und ehrlich gesagt: Es macht ja auch Spass, den „Grossen“ mit XMPP etwas entgegenzusetzen und zu zeigen, dass es auch anders geht.



Nachtrag (Sept. 2018):

Mittlerweile ist ja bekannt, dass WhatsApp Daten mit Facebook teilt. Man sollte besser sagen: Teilen muss! Die Gründer von WA haben FB verlassen. Eine aufschlussreiche Stellungnahme von Brian Acton gibt's mittlerweile ebenso. Der jüngste Datenskandal bei FB, wo es um geschätzte 50 Mio. gehackte Accounts geht, sollte bei jedem halbwegs normal denkendem Menschen das Fass zum Überlaufen bringen.

Ist alles nicht so schlimm? Ich hab' doch nichts zu verbergen? Gute Nacht - Schlaft weiter!
Morgen scheint die Sonne und am Himmel ziehen rosa Wolken vorbei - versprochen!



Warum ist unser Service kostenlos?

Ganz einfach: Ein jeder hat ja so sein Hobby, für das man ganz freiwillig sein Geld ausgibt. XMPP ist, wenn man so will, unser Hobby (und Passion). Wir haben keinerlei Interesse daran, an bzw. mit den Daten der User Geld zu verdienen. Das sollte aus unseren Beweggründen auch eindeutig klar geworden sein.

Wenn Ihr uns dennoch unterstützen wollt, worüber wir uns natürlich sehr freuen würden, dann habt Ihr hier die Möglichkeit dazu: Unterstützung